Spielberichte

Spielberichte

Spielbericht: Croatia vs. Heimersdorf I

Croatia tritt weiterhin auf der Stelle
 
Dem HNK Croatia Köln gelingt auch gegen das Kellerkind KSV Heimersdorf nicht der erhoffte „Dreier“. Trotz zwischenzeitlicher Zwei-Tore-Führung reicht es für die Caleta-Elf am Ende nur zu einem enttäuschenden 3:3 (3:2). Die traurige Bilanz lautet nun: Kein Sieg aus den letzten fünf Partien für die „kölschen Kroaten“.
 
Nach dem Hinrundenspiel gegen den SV Auweiler-Esch ergab sich für den HNK zum zweiten Mal in dieser Saison die Möglichkeit, auf dem heimischen Rasenplatz aufzulaufen. Fast schon ein kleines nachträgliches Geschenk für den Verein, der vor wenigen Tagen seinen 4. Geburtstag erleben durfte. Die Startformation, die es gegen den KSV Heimersdorf richten sollte, hatte einige Überraschungen auf Lager, denn die beiden Top-Scorer Vedran Kosic und Danijel Matic mussten zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Weiterlesen...

 

Spielbericht: FSV Köln 99 II vs. Croatia

Schwache Kroaten mit Remis zum Rückrundenauftakt
 
Dem HNK Croatia Köln ist die erhoffte Revanche nicht gelungen. Beim zweiten Aufeinandertreffen mit dem 1. FSV Köln 99 II binnen 14 Tagen kommt die Caleta-Elf in Weidenpesch nicht über ein mageres 1:1 (0:1) hinaus.
 
Nach dem Aufeinandertreffen vor zwei Wochen, das die FSV-Reserve für sich entscheiden konnte, wollten die „kölschen Kroaten“ bei herrlichen Temperaturen unbedingt Wiedergutmachung betreiben. Trainer Caleta änderte sein Team im Vergleich zum „Hinspiel“ auf mehreren Positionen, schickte es jedoch erneut in einer 3-5-2-Formation aufs Feld.

Weiterlesen...

 

Spielbericht: Croatia vs. FSV Köln 99 II

Vermeidbare Heimpleite
 
Kein glücklicher Einstand für Trainer Marijo Caleta bei der 1:2 (0:2)-Niederlage des HNK Croatia Köln im Nachholspiel des 15. Spieltags gegen den 1. FSV Köln 99 II. Obwohl die „kölschen Kroaten“ keine gute Partie machen, erarbeiten sie sich dennoch genügend Chancen, um die Begegnung im Normalfall zu ihren Gunsten zu entscheiden.
 
Hatte man sich im Dezember noch einmal zusammengerauft, geht man nun doch getrennte Wege. Vor knapp drei Wochen gab zunächst Co-Trainer Ante Batarilo seinen Rücktritt bekannt. Keine 24 Stunden später legte auch Robert Bunoza sein Amt nieder. Der Chef-Trainer sah sich nicht mehr in der Lage, den angestrebten Weg mit seinem Team weiter fortzuschreiten. Der Verein bedankt sich sowohl bei Bunoza als auch bei Batarilo für die investierte Zeit, ihre Mühen sowie ihr Engagement und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. Mit Marijo Caleta konnte glücklicherweise schnell ein geeigneter Nachfolger gefunden werden. Der Übungsleiter, der in der Vergangenheit bereits die Croatia-Reserve betreute, ist kein Unbekannter im Verein und genießt den Vorteil, sämtliche Spieler zu kennen. Sein Debüt musste allerdings um eine Woche verschoben werden, da das ursprünglich für letzten Sonntag angesetzte Nachholspiel gegen die Zweitvertretung des 1. FSV Köln 99 aufgrund einer verhängten Platzsperre auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd abgesagt werden musste. Die erneute Spielverlegung hatte zur Folge, dass der HNK ein vereinbartes Testspiel beim B-Ligisten DJK Südwest nicht bestreiten konnte. Im dritten Anlauf durfte die Partie gegen die Elf aus Weidenpesch, die für ein Team aus der unteren Tabellenhälfte eine ungewöhnlich gute Defensivstatistik aufweist, also endlich über die Bühne gehen.

Weiterlesen...

 

Testspiel: SC Hitdorf vs. Croatia

Klare Niederlage in Hitdorf
 
In seinem zweiten Vorbereitungsspiel muss sich der HNK Croatia Köln beim B-Ligisten SC Hitdorf nicht nur deutlich mit 2:8 (2:2) geschlagen geben, sondern verliert auch seinen Torhüter Oliver Winterscheid aufgrund einer schweren Knieverletzung.
 
Das zweite Testspiel im Rahmen der Wintervorbereitung führte die Bunoza-Elf nach Leverkusen, genauer gesagt zum Kreisliga B-Vertreter SC Hitdorf. Nach der guten Vorstellung in Deutz am vergangenen Wochenende, strebten die „kölschen Kroaten“ auch diesmal an, ordentlichen Fußball zu zeigen. 

Weiterlesen...

 

Testspiel: SV Deutz 05 III vs Croatia Köln

Guter Testspielauftakt der „kölschen Kroaten“

Der HNK Croatia Köln gewinnt sein erstes Vorbereitungsspiel beim B-Ligisten SV Deutz 05 III mit 4:2 (2:1). Marko Dzelalija trifft dreifach, der Unparteiische zeigt insgesamt viermal auf den Punkt.
 
Ungemütliche Zeiten hatte der HNK kurz vor dem Jahreswechsel zu überstehen. Eine völlig enttäuschende Halbserie erreichte am vorletzten Spieltag ihren Höhepunkt, als das Trainergespann Bunoza / Batarilo unmittelbar nach dem 1:1 beim JSV Köln seinen Rücktritt zur Winterpause erklärte. In den folgenden Tagen wurden einige intensive Gespräche geführt, die beide Übungsleiter letztlich dazu bewegten, doch weiterzumachen und mit ihren Jungs die Saison durchzuziehen. Jedem Spieler war nun klar, dass die Mannschaft in der Bringschuld stand. Das letzte Hinrundenspiel gegen den FSV Köln 99 II sollte der erste Schritt für eine Art Neuanfang sein. Die Begegnung wurde allerdings wetterbedingt abgesagt, das Jahr 2013 endete für die Bunoza-Elf mit dem fünften Tabellenplatz. Fest entschlossen sich im neuen Jahr deutlich besser zu präsentieren, absolvierte der HNK beim B-Ligisten SV Deutz 05 III sein erstes Testspiel.

Weiterlesen...

 

Seite 10 von 30