Spendenaufruf für die 'We Are Christians - Aramaic Charity Organization'

11
May
2014

Spielbericht: Croatia vs. Schwarz-Weiß I

Ligaprimus gibt sich keine Blöße
 
Sehr ordentlich verkauft sich ein personell arg gebeutelter HNK Croatia Köln im Heimspiel gegen den SC Schwarz-Weiß Köln. Der dominant und sehr souverän auftretende Tabellenführer erweist sich jedoch als eine zu große Hürde und siegt verdientermaßen mit 3:0 (1:0).
 
Der HNK durchlebt derzeit eine sehr schwierige Phase. In der Vorwoche erreichte Trainer Marijo Caleta eine wahre Flut an verletzungsbedingten Absagen, sodass die Kölner Croatia keine Elf für die Auswärtspartie bei Türk Rodenkirchen II aufbieten konnte. Folglich siegten die Gastgeber aus dem Kölner Süden kampflos mit 2:0. Dazu kam noch, dass Ditib Chorweiler seine Erstvertretung aus dem Spielbetrieb nahm. Dies hatte für den HNK einen Sechs-Punkte-Abzug zur Folge, da die Caleta-Schützlinge beide Duelle gewinnen konnten. Auch jetzt vor dem Heimspiel gegen den Spitzenreiter SC Schwarz-Weiß Köln standen die Vorzeichen alles andere als gut. Gerade mal elf gesunde Akteure standen Caleta zur Verfügung. Zudem nahmen der verletzte Wolfgang Wolgast- Zivkovic, der eigentlich seit Wochen schon pausiert, nun aber notgedrungen auf die Zähne biss, sowie der 59-jährige (!) Co-Trainer Marko Kalfic auf der Bank Platz.

Weiterlesen...

 
01
May
2014

Spielbericht: Merkenich vs. Croatia

Merkenich wahrt durch Sieg bei Croatia seine Aufstiegschance
 
Sehr früh läuft der HNK Croatia Köln gegen den SV Merkenich einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. In der Folge gelingt es der Caleta-Elf, sich immer wieder heranzukämpfen, letztlich muss sie sich extrem konterstarken Gästen aber mit 2:5 (2:3) geschlagen geben.
 
Nach der bösen Pleite in Niehl war Rehabilitation bei den „kölschen Kroaten“ angesagt. Mit dem Ligadritten SV Merkenich, der sich noch Hoffnungen auf den Aufstieg macht, stand dem HNK am Maifeiertag allerdings eine schwere Prüfung bevor. Die äußeren Bedingungen stimmten, der Bocklemünder Rasen befand sich in optimalem Zustand. Das einzige Problem: Vom wichtigsten Mann – dem Schiedsrichter – fehlte jede Spur. Ein Ersatz musste her, sodass die Begegnung erst mit rund 30 Minuten Verspätung angepfiffen werden konnte.

Weiterlesen...

 
27
Apr
2014

Spielbericht: Ford Niehl II vs. Croatia

Bitterböse Pleite – Croatia kassiert in Niehl bislang höchste Saisonklatsche
 
Rund 20 Minuten vor Ende der offiziellen Spielzeit steht es zwischen dem CfB Ford Niehl II und dem HNK Croatia Köln 1:1, doch nach dem erneuten Rückstand brechen die „kölschen Kroaten“ völlig ein, woraufhin man sich noch fünf weitere Treffer einfängt, um schließlich mit einem unglaublichen 2:7 (0:1) abgefertigt zu werden.
 
Das Gastspiel beim CfB Ford Niehl II führte den HNK zu einer Mannschaft, die zu einer Reihe von Kandidaten zählt, die dem Abstiegssumpf entkommen möchte. In Abwesenheit von Trainer Marijo Caleta hatte Co-Trainer Marko Kalfic das Kommando, dieser erwartete von seiner Elf ein Spiel mit viel Bewegung sowie schnellen Ballstafetten.

Weiterlesen...

 
13
Apr
2014

Spielbericht: Auweiler-Esch vs. Croatia

Wenige Sekunden fehlen Croatia zum Sieg
 
Wie schon im Hinspiel lautet das Endergebnis zwischen dem SV Auweiler-Esch und dem HNK Croatia Köln 1:1 (0:0). Ante Zgela bringt die Caleta-Elf in Führung, die Gastgeber erzielen in der Nachspielzeit noch den Ausgleich.
 
Am 22. Spieltag stand das Duell zwischen dem Tabellenvierten SV Auweiler-Esch, letztjähriger Kreisliga B-Absteiger, und dem Fünftplatzierten HNK Croatia Köln auf dem Programm. Auf den ersten Blick roch es also nach einem Verfolgerduell. Da das Spitzentrio allerdings enteilt ist, konnte davon keine Rede mehr sein. Im Gegensatz zur Vorwoche hatte Trainer Caleta diesmal die Qual der Wahl, denn mit 16 Mann standen ihm genügend Spieler zur Verfügung.

Weiterlesen...

 
06
Apr
2014

Spielbericht: Croatia vs. DJK Roland West

Mit toller Moral zum Erfolg
 
Der HNK Croatia Köln bezwingt die DJK Roland West knapp mit 3:2 (1:1). Die Caleta-Elf kämpft, ackert und zeigt Biss. Dank der Treffer von Marko Dzelalija (2) und Frankopan Bago fahren die „kölschen Kroaten“ den „Dreier“ ein und sorgen so für einen erfreulichen Nachmittag.
 
Derart viele Ausfälle wie im Vorfeld der Partie gegen den Kreisliga B-Absteiger DJK Roland West hatte der HNK in dieser Saison noch nie zu beklagen. Quasi mit dem letzten Aufgebot erwartete man den Kontrahenten aus dem Kölner Westen. Ein Blick auf die Tabelle machte zwar schnell deutlich, dass es für beide Teams um nichts mehr geht, verlieren wollte aber dennoch keiner.

Weiterlesen...

 

Seite 9 von 37

Facebook

Fenix Magazin

Besucherzähler

HeuteHeute13
GesternGestern18
Diese WocheDiese Woche99
Dieser MonatDieser Monat485
AlleAlle69261